Finden was ich wirklich will

Jeder kennt Wünsche, Vorsätze oder Absichten, die sich trotz „guten Willens“ nicht oder nur schwer verwirklichen lassen.

Woran liegt das?
Frühe traumatischen Erfahrungen und „Erziehung“ haben eher Selbstaufgabe erzwungen, statt eine gesunde Autonomie zu fördern.
Anpassung oder Rebellion bestimmen unbewusst unsere heutigen Handlungen, während wir die eigenen Impulse „Ich will...“ nicht mehr wahrnehmen oder keinen Mut haben, sie zu verwirklichen.

Wie können die unbewussten Tendenzen gelöst werden?
Selbstbegegnungen nach der IoPT (Identitätsorientierte Psychotrauma Therapie) ermöglichen Einblicke in unsere Psyche. Sie zeigen einerseits, wie und weshalb wir uns einschränken und wie wir andererseits gesunde Ich-Anteile und die Kraft des eigenen Willens entwickeln können.

Wir können nur das ändern, was uns bewusst ist!

Mit mehr Bewusstsein im Hier und Jetzt gewinnen wir Klarheit  - alles darf leicht und freudvoll sein.


Weitere Informationen zum Ablauf: unter Termine www.beate-koch.de

Für eine Teilnahme bitte ich um ist die verbindliche Anmeldung bis zum 15.6.

Zurück